System der Aufwandsentschädigung

Die Aufwandsentschädigung für ehrenamtliche Betreuer*innen bei Mini-Regensburg ist an das Aufwandsentschädigungssystem der ehrenamtlichen Ferienbetreuer*innen der Stadt Regensburg angepasst.

So erhält jede*r Betreuer*in eine individuelle Aufwandsentschädigung am Ende der Aktion ausgezahlt, die sich nach dem untenstehenden System berechnet. Dein Vorwissen und Deine Vorerfahrungen sollen so zusätzlich honoriert werden.

   €/Tag max. angerechnet

Basis-Aufwandsentschädigung

   45 €  
Einführungskurs/JULEICA + 5 €  ein Kurs

Kurs (Frühjahrs-/Herbstkurs/

ausgewählter Tageskurs)

+ 1 €  fünf Kurse
Maximale Aufwandsentschädigung    55 €  

Beispielrechnung Aufwandsentschädigung  Mini-Regensburg 2019:

Die Vorbereitung auf den Mini-Regensburg-Einsatz ist ein wichtiger Bestandteil Deiner Arbeit. Daher möchten wir diese auch entlohnen. Du bekommst deshalb einen zusätzlichen Tagessatz Deiner Aufwandsentschädigung für die Vorbereitung bezahlt.

 

Arbeitest Du alle 13 Mini-Regensburg-Tage mit, erhältst Du mindestens bzw. maximal:

 

Tagessatz

alle Aktionstage

Vorbereitungstag

Gesamt

Niedrigster Satz

45€

von 585€

45€

von

630 €

Höchster Satz

55€

bis 715€

55€

bis

770 €