Tagesrückblick 08.08

DAS MAMPFENDE MAMPFMAUL

Restaurant in ganz Mini-Regensburg. Dort gibt es Täglich unterschiedliche Angebote. Das Essen dort ist immer DAS  Mampfende Mampfmaul, besser bekannt als der Mampfendemaulwurf ist das beste sehr lecker.

Das Standesamt in Mini Regensburg

Im Rathaus kann heiraten und Kinder adoptieren, leider nur wenn man Vollbürger ist so lautet das Gesetz. Aber man kann es werden, wenn man 4-mal studiert und 4 mal arbeitet. Der Vorteil ist, man kann heiraten, Kinder adoptieren und Bürgermeister werden.               

 

Das ist ein Interview mit Paula (10), die schon geheiratet hat.  

 

Wie hast du dich gefühlt?

 

-          Gut

 

Wieso wolltest du heiraten?

 

-          Weil Lara meine Freundin ist

 

Wieso wolltest du Kinder adoptieren?

 

-          Weil es schön ist

 

Danke für das Interview!

 

 

 

Im Rathaus gibt es zum Heiraten Standesbeamte!  Viel Spaß beim heiraten !

 

 

 

Eindrücke aus Mini-Regensburg

Bei der mini mitelbayrischen gibs jeden Tag eine Seite über mini Regensburg.

 Auf diesen Bild sehen sie den Pizzaofen.

Das ist der Strand wo man chillen kann.

In diese Pool kann man sich abkülen.

Neuigkeiten aus dem Körperkult

Das Körperkult bietet Fitness, Kosmetik … Und nur heute gibt es 2 Nagelsticker gratis in der Vorstadt

 

Die Bürgermeisterwahl am 08.08.2017 in Mini-Regensburg

Bei der Bürgermeisterwahl in Mini-Regensburg wurde Sara-Marie Hauner zur Mini-Bürgermeisterin gewählt. Ihre Wahlversprechen wahren, mehr Arbeitsplätze und kürzere Anstehzeiten. In einem Interview sagte Sie, das Sie die Anstehzeiten am Einwohnermeldeamt dadurch, dass es für Bürger und Bürgerinnen, die noch keinen Pass haben, einen eigenen Schalter gibt. In der Hinsicht „mehr Arbeit“ muss Sie noch Überlegen aber ist immer für neue Vorschläge offen.

 

Foto der neuen Mini-Bürgermeiserin

Der zweite Stadtrat sagte, dass er zuversichtlich sei und die Stadträte und die Bürgermeisterin ein gutes Team wird.

Foto des zweiten Stadtrates

 

Goldwäscherei

Der Eintritt kostet 7R. Es gibt eine Wanne mit echtem Gold drin wo die Kinder mit Goldwäscherpfannen das Gold rauswaschen können. Goldwäscherpfannen sind aus Plastik und haben so Einkerbungen mit dem man den Sand rauswäscht bis am Boden nur noch Gold ist. Aber das ist sehr selten.

 

Interview mit Sofia aus der Bücherei

Interviewt wurde Sophia (8) von der Bücherei

 

-Wie viele Bücher gibt es hier ca.?

 

Ich denke 150

 

-Macht dir die Arbeit Spaß?

 

Mir gefällt sie gut

 

-Und stört dich was an der Arbeit?

 

Mich stört nicht

Der Ausflug in die Ostdeutsche Galerie

Heute hat das Reisebüro eine Reise zu der Ostdeutschen Galerie angeboten. Die Reise ging zwischen 9:50 Uhr und 12:30 Uhr, also 2 Stunden und 40 Minuten lang. Einen kleinen Teil gingen wir zu Fuß, den Rest fuhren wir mit dem Bus. Vom Stadtpark aus gingen wir noch ein kleines Stück und dann waren wir schon da. Die Ostdeutsche Galerie sah auf den ersten Blick genauso aus wie das Museum in unserer Kinderstadt (nur halt VIEL größer). Beide hatten sogar das gleiche Logo. Aber außer diesen Gleichheiten waren beide Museen allerdings total unterschiedlich. Wir lernten eine große Menge über Graphiken, Bilder, Gemälde und Aquarells. Auch über die Ostdeutsche Galerie und ihre Vergangenheit lernen wir vieles. Hier mal ein kleine Ausschnitt: Die Ostdeutsche Galerie war mal eine Turnhalle, die 1910 gebaut wurde. Außerdem wurde sie „mehr oder weniger“ umgebaut, so, dass sie umgedreht wurde. Das bemerkt auch daran, dass einem die Götterstatue der griechischen Göttin „Athene“ den Rücken zudreht. Während uns die Pflegen von Gemälden und co. erklärt wurden, fielen auch die Wörter „Termohygrograph“, „Passepartout“, und „Krakelee“. Insgesamt hat die Ostdeutsche Galerie über 40.000 Werke, von denen aber „nur“ 100 ausgestellt sind der Rest ist im Depot im Keller nach dem Alphabet des Malernamen geordnet sind. Das wertvollste Kunstwerk ist 4 Mio. € Wert. Die Führung hat sehr viel Spaß gemacht insbesondere, da wir an Orte durften, wo eigentlich nur Museumsarbeiter hin dürfen. Dann lernten wir den Restaurierer kenne, der uns das papierwaschen, einen kleine Film und mehr zeigte. Zum Schluss gab es noch Orangensaft und etwas Wasser zur Stärkung. Insgesamt war es ein sehr toller Ausflug. Danke an das Reisebüro, dass ich mitkommen durfte. Ich empfehle das Reisebüro jedem, der diesen Bericht liest, da eine Reise nur 30 Ratieserl kostet. Das wirkt auf den ersten Blick vielleicht etwas teuer, aber, was man dafür bekommt, ist es echt wert.

 

 

Schlusswort: In diesem Ausflug ist so viel passiert, dass ich nur ein bisschen zusammenfassen konnte

 

Von Anton W.

Der Führerschein – Eine besondere Genehmigung?

 

Ich mache mich heute auf die Suche nach Infos rund um den Führerschein.                                

Mein Name ist Haidar M. und ich werde dich heute darüber aufklären.

 

Was ist das?

 

Mit dem Führerschein hast du die Berechtigung, mit 6 Ratiserl eine halbe Stunde in einem beliebigen Fahrzeug auf einer zur Realität angleichenden Straße zu fahren.

 

Wie mach ich mir einen Führerschein?

 

Die erste Voraussetzung ist die Vollbürgerschaft. Dies erreicht man, wie bereits bekannt ist, indem du 4 Mal die Universität besuchst und dort studierst und 4 Arbeitseinheiten bei irgendwelchen Arbeitsstellen beendest.

 

In der Fahrschule beschreitest du dann die Theoretische und die Praktische Prüfung. Diese meisterst du, indem du bei der Theoretischen Prüfung einige Fragen beantwortest und einen Test bearbeitest; im Praktischen Teil musst du bei einem sehr netten Fahrlehrer mit einem Ket-Car eine fehlerfreie Runde durch die Straßen fahren. Die Straßen haben unter anderem echte  Schilder, Ampeln, Gehwege und Kreuzungen. Wie im echten Leben musst du bei der Praktischen Prüfung natürlich auf die Verkehrsregeln achten.

 

Danach kommt der Gesundheitstest. Dort wirst du einen Sehtest machen, bei dem du aus einem bestimmten Punkt aus Buchstaben laut vorliest. Außerdem musst du ein erste Hilfe Kurs belegen.

 

Zum Schluss gehst du noch zum Rathaus, gibst die Bescheinigung ab, die beweist, dass du alles gemacht hast, und ZACK, hast du deinen wohl verdienten Führerschein.

 

Was bringt mir das bei MINI-Regensburg?

 

Du kannst nun, wenn du 6 Ratiserl zahlst, dein Lieblingsauto mieten und eine halbe Stunde lang durch die Straße sausen! SPASS PUR!!!

 

UMFRAGE: Lohnt es sich einen Führerschein zu machen?

Um auf den Titel zurückzugreifen habe ich eine kleine Umfrage gemacht, ob es sich überhaupt lohnt, einen Führerschein zu machen. Dabei ist mir Aufgefallen, dass überraschend wenig Einwohner von MINI-Regensburg Einen haben.

 

Luisa, 11 Jahre, behauptet:                                                                         

„Ne, denn man braucht ihn nicht wirklich und er wird nicht benutzt.“

 

Katharina, 12 Jahre, meint:                                                             

„Ja, es macht mir Spaß, ihn zu benutzen, aber ich finde es blöd, dass es nicht so viele Ket-Cars gibt.                                                                                                       

Mohamad, 10 Jahre, hält davon:                                                                          „Bis jetzt noch nicht, weil ich nicht so viel Zeit habe, aber eigentlich schon.“

 

Linda und Freya, beide 8 Jahre, sagen:                                                                „Ja, weil man dort was gelernt hat.“

 

Im Nachhinein kann man sagen, dass sich ein Führerschein schon lohnt, weil man dort was lernt und viel Spaß haben kann. Aber es werden mehr Fahrzeuge gewünscht und die Verwendung ist noch nicht ganz überzeugend.

 

Fragen an den 12-Jährigen Geschäftsführer der Fahrschule: Nathan

 

Zu Guter Letzt habe ich noch den Geschäftsführer der Fahrschule persönlich 2 Fragen gestellt.

 

Ø      Kommen viele Einwohner, um den Führerschein zu machen?

 > „Ja, pro Stunde kommen so ca. 8 Leute.“

 

Lohnt es sich deiner Meinung nach, den Führerschein zu machen?

 > „Ja, weil es Spaß macht, UNGELOGEN!“

 

 

 

Ich hoffe euch hat dieser Artikel gefallen!

 

Haidar M.

Das TV-Studio

 sie basteln mit Technik rum. Es ist eine Livesendung mit echten Gästen. Sie haben Technikarbeitsplätze, Kamarakinder, Tontechniker und  Bildmischer. Sie bilden Moderatoren aus. Bringen Berichte übers Miniregensburg. Sie haben jeden Tag zwei Sendungen eine kurze um 10:30 oder um 11:00 die kurzen dauern 10 Minuten und sie haben eine lange um 15:30 Uhr bis um 16:00 und Kinder können gerne am Rathausplatz zuschauen.

 

Crêpes

Interview Crêpes Stand

 

Heute dabei haben wir Hannah (13; Geschäftsleitung)

 

-Macht dir deine Arbeit Spaß?

 

Ja sehr sogar!

 

- Du bist ja Geschäftsleitung, bist du mit allem und allen zufrieden?

 

Eigentlich schon aber was mich ein bisschen stört sind die zweier Reihen.

 

Die sind nicht so übersichtlich und man kommt schneller durcheinander.

 

 

 

Also wie ihr hört macht Hannah ihr Job riesig Spaß und es lohnt sich wirklich einen Crêpe zu kaufen, denn ich habe auch schon einen probiert und er schmeckt köstlich!

 

Wasseraustellung im Kunstforum ,

die Wasserausstellung mit der zusammenarbeit  mit der Kinderrechtsagentur. Die zeigt wie dringend Kinder in Afrika Wasser brauchen. Und sie machen aus Müll den wir jeden Tag brauchen Kunst die sehr schön aussieht wie wir finden.

 

Einblick ins Einkaufszentrum

Im Mini-Einkaufszentrum arbeiten sehr viele Kinder und auch einige Betreuer. Die Betreuer sind alle sehr nett und freundlich und freuen sich immer über Kunden und sie tun alles, damit es den Kindern dort gefällt. Wir haben einige Mitarbeiter befragt. Allen gefiel es dort sehr gut. Die Kasse ist ein sehr beliebter Arbeitsplatz und der dafür zuständige Mitarbeiter erzählte uns, dass mehr Leute einkaufen gehen sollten, da es dort sehr viele tolle Sachen gibt.

 

Die Kunden des Mini-Einkaufszentrums finden, dass es dort schöne Sachen gibt, es jedoch auch aufwendigere Sachen verkauft werden sollten.

 

Insgesamt ist das Einkaufszentrum ein sehr schöner Arbeitsplatz.

Heute hat die Online-Redaktion ein Interview beim Einwohnermeldeamt gemacht.

 

Wie findet ihr euren Job?        Wir finden ihn Toll.

 

Wie viele Kinder kamen heute?       Es kamen 1163 Kinder.

 

Warum findet ihr euren Job toll?       Weil wir Morgens Ansturm ist und dann einfach nur sitzen.

 

MINI Polizei

In der MINI Polizei arbeitet Leon (12), der uns folgende Informationen freigab:

 

Es wurden schon Kassen gestohlen und Kinder beraubt. Darauf gab es eine Verwarnung, aber die Täter kamen davon.

 

Das schlimmste Verbrechen:

 

Ein Junge würgte einen Besucher bei einer Schlägerei. Der Verletzte kam zum Sanitäter und es wurde dann alles bei der Schlichtstelle geklärt. Weiteres von dem Täter haben wir nicht erfahren.

 

Bei der Polizei verdient man so wie bei jedem anderem Job der MINI Regensburg.

 

Sie haben immer bis zu 15 Mitarbeiter und haben viel zu tun.

 

                                                                              (Berichtet von Riva)

 

Viel Los!!!

Am Crêpestand ist eine sehr lange Schlange. Schließlich will sich niemand so etwas leckeres entgehen lassen.

 

DER TANZAUFTRITT

Sie würden sich über deinen Besuch freuen

 

Am: Freitag den 11.8.17

 

Von:14:15h bis14:30h

Theater: Hänsel und Gretel

Interview

 

Das Theater von Mini-Regensburg: Hänsel und Gretel

 

(Interviewt wird der Vorleser)

 

-Wie heißt du und wie alt bist du?

 

Ich heiße Zeno und bin 9 Jahre alt.

 

-Wie aufgeregt warst du wie du vorgelesen hast? (Skala 1-10)

 

Ich denke es wäre 6

 

-Wie lange hat die Vorbereitung gedauert?

 

1-2 Stunden

 

-Wie fühlst du dich wenn du auf der Bühne stehst?

 

Früher war ich total aufgeregt, mittlerweile geht es so

 

-Macht dir die Arbeit auf der Bühne Spaß?

 

Mega, ich liebe meine Arbeit

 

Danke dass du mit mir ein Interview gemacht hast!

 

 

LUST AUF SCHNITZELJAGT?

Bei der Stadtinfo findet eine Schnitseljagt durch Mini –Regensburg statt

Wir haben ein Interview mit Brian gemacht:

 Was ist die Brian Show? 

 

 Die Brian Show soll Spaß machen, Sie ist eine Abwechslung von Interviews.

 

 

Ist Brian berühmt?

 

Ja, in mini Regensburg.

 

 

Wird Brian von vielen Kindern angesprochen?

 

Ja, von manchen.

 

 

Wollen Kinder Autogramme von Brian?

 

Bis jetzt noch nicht aber wahrscheinlich in der Zukunft denn es wurden erst 2 Folgen Ausgestrahlt.

 

 

Wie wurde Brian berühmt?

 

Durch die Sendung mini TV.

 

 

Macht die Arbeit Brian Spaß?

 

Andere Leute zu unterhalten macht ihn Spaß.

Steckbriefe:

Steckbrief von Pauline (8) von der Stockbrotstation:

 

- Seit wann bist du hier ?

 

      Seit einer Woche.

 

-Gefällt es dir hier in Mini-Regensburg ?

 

       ja, es ist toll hier. Die Berufe machen wirklich Spaß!

 

-Hast du irgendwelche Verbesserungsvorschläge für die Zukunft?

 

       ja, es wäre toll, wenn es eine Eisdiele geben würde. Besonders an Tagen wie heute, da es ziemlich heiß werden soll und man eine Abkühlung gebrauchen könnte.

 

-Willst du in zwei Jahren wiederkommen, oder eher nicht ?

 

       ja klar komme ich, ich meine es ist ja wirklich schön hier! J

 

-Okay, vielen Dank für das Interview und viel Spaß noch, hier in Mini-Regensburg !