Tagesrückblick Donnerstag 13.08.

Wenn zwei Menschen sich das Ja-Wort geben....

Wie läuft eigentlich eine Hochzeit in Mini-Regensburg ab?Wir haben nachgefragt!


Schritt 1: Das Aufgebot ausfüllen und mindestens eine halbeStunde aushängen.

Schritt 2: Die Hochzeit beginnt mit einer Rede.

Schritt 3: Schließlich werden die Eheringe getauscht.

Schritt 4: Zum Schluss nur noch eine Hochzeitsurkundeausfüllen.

Schritt 5: Verheiratet – Glückwunsch!


Noch zu beachten:

-Ihr müsst nicht heiraten um Kinder zu adoptieren.

-Wenn ihr heiraten wollt müsst ihr Vollbürger sein.

Odessa

Heute den 13.08.15 werden um 14.30 Uhr die Kinder aus Odessa am Rathausplatz auf der Bühne begrüßt. Odessa (Ukraine) , ist mit über 1 Million Einwohnern die wichtigste Hafenstadt des Landes am schwarzen Meer. In der Antike lebten in dem Gebiet verschiedene Steppenvölker. Im ersten Jahrhundert vor Christus gelangten sie unter darkische Herrschaft . Im Frühmittelalter war das Gebiet von ostlawischen Stämmen bewohnt, die mit der Zeit von türkischen Normadenvölkern verdrängt wurden.In Odessa gibt es auch viele Sehenswürdigkeiten.

Interview beim Radio:

 

 

Frage: Welche Musik bevorzugt ihr?

Antwort: Keine, wir spielen jedes Genre gleich.

 

 

Frage: Wie wählt ihr die Musik aus?

Antwort: Durch Anfragen von Hörern.

 

 

Frage: Woher nehmt ihr die Musik?

Antwort: Von unserem Computer.

 

 

Frage: Macht euch die Arbeit beim Radio Spaß?

Antwort: Ja, ziemlich.

 

 

Frage: Was gibt es beim Radio zu tun?

Antwort: Sachen aufnehmen, schneiden, moderieren und Musik auswählen.

 

 

Frage: Kann man sich Musik wünschen?

Antwort:Ja, man muss aber bezahlen.

 

 

Frage: Ist der Andrang auf einen Job beim Radio groß?

Antwort: Ja, ist er. Ich war einer der letzten, die heute einen Job bekommen haben.

 

 

Frage: Wieviele Lieder spielt ihr circa täglich?

Antwort: Ungefähr 100 Stück.

 

 

Frage: Danke für das Interview.

Antwort: Bitte, gern geschehen.

Lieblings Hobbys

Wir haben eine Umfrage gemacht.Die Lieblings Hobbys von Mädchen und Jungen.

 

 

Platz 1,Turnen,Fußball,Malen,Basteln

 

Platz 2,ein Instrument spielen

 

Platz 3,Singen,Schwimmen,Tanzen,

 

Platz 4,Ringen,Basketball,Tennis,Reiten,Fahrrad fahren,Inliner fahren,Leichtatletik

 

Letzter Platz,Ballett,Eiskunstlauf,Klettern,Gassi gehen,

 

 

Interview der Kinderrechteagentur

 

Zu beginn singt die Musikwerkstatt

ein Lied über die Kinderrechte.

 

Anschließend wurde der Vertreter Uwe vom W1 Zentrum der jungen Kultur interviewt.

 

 

 

Er erzählte uns dass ein Jugendzentrum ein Haus ist in dem mehrere Kinder sich treffen können. Es gibt mehrere Angebote die man nutzen kann.

 

Danach gibt er das Wort an das JUZ Arena welches Johannes, Hannes und Julia vertreten und ans JUZ Fantasy was die Ires und der Jakob vertreten.

 

Sie meinten an guten Tagen kommen ca.45-50 Kinder ins Zentrum. Im Winter kommen mehr Kinder ins JUZ als im Sommer weil wen im Sommer ein schöner Tag ist machen die Familien oder Freunde etwas miteinander.

 

Die Öffnungszeiten sind normalerweise von 15-17 Uhr. Am Wochenende gibt es dann nur Ausflüge oder andere Aktionen.

 

Mittags können die Kinder von 7-13 ins JUZ und Abends dann die Älteren.

 

Nach den JUZ Vertretern wurde dann Fr. Simon vom Frauenhaus Regensburg Befragt.

 

Es soll in Deutschland 400 Frauenhäuser geben. In Regensburg gibt es 2 davon. In ein Frauenhaus können Frauen mit Kindern ziehen. Ein Frauenhaus hat 10 Zimmer und kann 10 Kinder aufnehmen. Meistens kommen die Mütter mit mehreren Kindern.

 

 

Interview mit  ‚Snacks und Getränke mit Eva, Uta und Sophia‘ (Gewerbe)

Frage: Was kann man bei euch kaufen? Antwort: Süßigkeiten und Getränke. Frage: Wie teuer sind die Sachen bei euch? Antwort: ein Becher mit einem beliebigen Getränk 5 Ratiserl, zwei kleine Gummibärchen 1 Ratiserl, ein großes Gummibärchen 1 Ratiserl Frage: Wie lange habt ihr das Gewerbe schon? Antwort: Seit gestern, da allerdings im Gewerberaum 1 (Heute in 2) Frage: Wie lange wollt ihr das Gewerbe noch betreiben? Antwort: Nur noch heute. Frage: Was wollt ihr mit dem verdienten Geld machen? Antwort: Es ausgeben. Frage: Wie lief das Gewerbe bisher schon? Antwort: Sehr gut, gestern haben wir sogar 1400 Ratiserl verdient! Frage: Danke für das Interview! Antwort: Bitte, gerne!

Mini-Pilsen

Wir haben mit einem Mädchen aus Mini-Pilsen geredet undfolgendes erfahren:

Mini-Pilsen ist die erste Mini-Stadt in Tschechien, inMini-Pilsen gibt es ähnliche Berufewie in Mini-Regensburg ,z.B. Bürgermeister. Mini-Pilsen istmit 500 Kindern pro Tag etwas kleiner als Mini-Regensburg

Die zehn beliebtesten Jobs

Nach einer Befragung von 1290 Bürgern sind nach acht Spieltagen die zehn beliebtesten Jobs in Mini- Regensburg klar:

 

Am liebsten mögen die Bürger die Arbeit bei der Polizei. Danach kommt der aufregende Job bei der Bank. Eine der weiteren beliebten Arbeitsstellen sind das Arbeitsamt und die TV- Produktion. Auch die Mini Mz und den Spielpark mag unsere Minigemeinde gern. Das leckere Essen beim Mampfenden Maulwurf wird leidenschaftlich gekocht und das Rathaus verantwortungsvoll geführt. Die Post ist immer rechtzeitig da und Kinderrechte werden stets beachtet.

Beim mampfenden Maulwurf

Wie wird dort gearbeitet? Wir haben geforscht! Wir fanden raus dass es dort still ist. Wenn sie einen Smothi zubereiten dann kommen nur frische zutaten hinein nämlich:Bananen, Verschiedene Früchte und Orangensaft.Das es dort typische streiterei „du hast mehr als ich!“ gibt wird jede Portion abgewogen.Als wir einen Mitarbeiter fragten ob dieser Job anstrengend sei antwortete er mit Nein.Und das Abwechslung in die Sache kommt gibt es jeden Tag ein Spezialgericht.

Interview mit der Bücherei

Was kann man in der Bücherei machen?

Man kann viele interessante Bücher ausleihen und an Aktionen, die wir veranstalten teilnehmen.

Wie lange kann man ausgeliehene Bücher behalten?

Eine Woche.

Wie viele Bücher habt ihr ungefähr insgesamt?

Die genaue Anzahl weiß ich jetzt nicht, aber wir haben drei große Regale mit Büchern.

Leihen hier viele Kinder Bücher aus?

Leider nicht, wir wünschen uns, dass es mehr werden.

Habt ihr in nächster Zeit irgendwelche Aktionen?

Ja, wir haben Vorlesestunden und ein Rollenspiel.

Danke für das Interview.



Betriebsausflug der Online-Redaktion

Die Online Redaktion ließ es sich bei tropischen Temperaturen im Wellness Centre gut gehen!

 

Temperaturen in Mini Regensburg

Tropische Temperaturen in Mini Regensburg! Es wurden um 14 Uhr Spitzenwerte bis zu 39° Celsius (auf dem Sportplatz) erreicht! Am "kühlsten" ist es bei der Polizei und im TV-Studio - haben die da etwa einen Ventilator? Bei 33° Celsius ist es dort aber immer noch heiß!


DENKT DARAN! Trinkt ausreichend! Macht genügend Pausen! Tragt Sonnenschutz und geht oft genug in den Schatten!

Der netteste Betreuer

Die nettesten Betreuer! Im Auftrag des Rathauses hat die

ONLINE REDAKTION den nettesten Betreuer gesucht! 45 Kinder in Mini Regensburg

wurden befragt. And the winner is... Astrid von der Stadtinfo! Ganze sieben

Stimmen heimste sie ein, knapp gefolgt von Iris aus dem Rathaus und Julia von

der Stadtinfo. Insgesamt aber sind die Betreuer alle sehr nett!