Mini-Regensburg 2017 - vom 31. Juli bis 18. August

Das war Mini-Regensburg 2017

Mini Regensburg 2017 ist vorbei! Nach der fulminanten Abschlussfeier (siehe Foto) kullerten etliche Tränen, denn eine schöne Zeit mit vielen Erlebnissen und alten und neuen Freundschaften ging zu Ende. Viele, die schon 13 oder 14 Jahre alt sind, dürfen nun 2019 nicht mehr mitmachen, weil sie die Altersgrenze erreicht haben.

Was bleibt, sind neben den Erinnerungen, Filmen und Fotos, den Radiosendungen und den täglichen Ausgaben der "Mini-Mittelbayerischen" Zeitung (alles hier auf der Homepage zu finden), auch ein paar beeindruckende Zahlen:

  • 15 336 Kinder insgesamt
  • 3302 teilnehmende Kinder, viele davon waren täglich da
  • 1515 Mädchen
  • 1787 Jungs
  • Durchschnittsalter 11 Jahre
  • bestbesuchter Tag: 1428 Kinder
  • niedrigste Teilnehmerzahl: 703 Kinder
  • insgesamt durch Kinder geleistete Arbeitseinheiten: 62 857
    das entspricht 47 143 Zeitstunden, also 1964 Tagen oder 164 Monaten oder
    13,7 Jahren geleisteter Arbeit !!!!!!!!!!!!!!!!
  • 685 Kinder waren Vollbürger
  • 807 registrierte Erwachsene besuchten Mini-Regensburg

Alle Zahlen wurden vom Mini-Regensburger Amt für Statistik erhoben!

 

Das Mini-Regensburg Team des Amtes für kommunale Jugendarbeit bedankt sich bei allen Kindern, die mitgemacht haben, bei unseren Kooperationspartnern und Unterstützern (Liste der Unterstützer siehe links), bei den unterstützenden Ämtern der Stadtverwaltung, bei den Eltern, die ihre wunderbaren Kinder geschickt haben und natürlich bei unserem Auf- und Ab-Bauteam und dem Team aus Ehrenamtlichen sowie unseren "Spezialisten", die ihren Jahresurlaub geopfert haben, damit sie ihr Wissen und Können in Mini-Regensburg an die Kinder weitergeben konnten. Ein besonderer Dank geht auch die Handwerker, die mit großem Einsatz die technische Infrastruktur erstellt und am Laufen gehalten haben!

Ohne euch alle gäb es Mini-Regensburg nicht!

 

Servus

eure

Spiel- und Projektleitung

 

Rosemarie Wöhrl, Reiner Wild und Jakob Pfreimer

 

Fundsachen in Mini-Regensburg

Liebe Eltern,

 

viele Fundsachen sind in Mini Regensburg liegen geblieben! Diese Gegenstände wurden von uns an das städtische Fundamt übergeben und können ab sofort dort abgeholt werden!

Fundamt der Stadt Regensburg 
Neues Rathaus
Minoritenweg 4
93047 Regensburg

16. August - Ein Regentag in Mini-Regensburg

Liebe Eltern,

auch der Mittwoch der 16. August wird ein sehr regnerischer Tag werden. Da viele Spielstationen sich im Freien befinden hat das große Auswirkungen auf das Spiel, denn etliche Stationen können gar nicht in Betrieb genommen werden oder können nur zum Teil genutzt werden. Das bedeutet, dass es weniger Arbeitsplätze für die Kinder gibt und damit das gesamte Spiel nur eingeschränkt läuft!

Bitte denken Sie auch daran, die Kinder mit wetterfester Kleidung auszustatten, da in Mini-Regensburg lange Wege zwischen den einzelnen Bereichen zu gehen sind.

Für die nächsten Tage hoffen wir auf besseres Wetter und freuen uns auf die letzten Mini-Tage!

die Hälfte der Spielzeit ist vorbei...

.... Wir hoffen Ihre Kinder erzählen abends aufgeregt von all den tollen Erlebnissen aus ihrer eigenen Mini-Regensburg-Welt!

Wir freuen uns, wenn Sie uns per Mail lustige Anekdoten ihrer Kinder zukommen lassen. Auch sonst freuen wir uns über Rückmeldung alle Mini-Regensburg Themen betreffend unter kontakt@miniregensburg.com.

 

Ihr Mini-Regensburg-Team

Die erste Woche der Kinderspielstadt Mini-Regensburg ist vorüber. An den ersten 4 Tagen waren jeweils circa 1400 Kinder da und am Freitag immerhin über 1200. Das sind mehr Kinder täglich, als wir in den Jahren zuvor jemals gezählt haben.

Nach einigen Startschwierigkeiten am ersten Tag, lief aus der Sicht des Veranstalters, alles sehr rund und erfreulich harmonisch. Natürlich passierte auch mal was, doch zum Glück gab es nur kleinere Verletzungen, die von unserem Kooperationspartner, den Johannitern, sicher gemeistert wurden. Zweimal wurde ein Krankenwagen gerufen, wegen einer Gehirnerschütterung nach einem Sturz und einer Platzwunde, die genäht werden musste.

Zu beschreiben was in unserer Kinderspielstadt alles an Arbeit geleistet wurde und wie begeistert sich die Kinder ins Spiel eingebracht haben ist wahrscheinlich unmöglich. 
Wer mag erhält hier jedoch eine Menge an Eindrücken und Einblicken auf genauso bunte und vielfältige Weise, wie Mini-Regensburg eben ist:

  • Unter Mini-Regensburg FM können sie sich die Radio-Highlights "downloaden" und anhören
  • Unter der Rubrik Online-Redaktion finden Sie Fotos und von Kindern selbst  verfasste  Beiträge über das Leben in Mini-Regensburg
  • Unter Mini-MZ 2017 können Sie die täglichen Zeitungen der Kinderspielstadt als PDF-Datei  finden, mit zahlreichen Artikeln und Bildern aus Mini-Regensburg und Kindersicht!
  • direkt hier auf der Titelseite können Sie ein paar aktuelle Fotos sehen!

 

Viel Spaß dabei wünscht

Ihre Spielleitung von

Mini-Regensburg

31.07.2017

Der erste Mini-Regensburg Tag ist vorüber, circa 1400 Kinder waren da und haben mitgespielt – so viele, dass wir es bisher noch nicht geschafft haben die „Einbürgerungsanträge“ genau zu zählen.

 

Es ist uns gelungen, fast alle ins Spiel zu bringen, sei es über einen der 650 regulären Arbeitsplätze, die 150 ABM-Stellen oder übers Studium an der Mini-Uni. Mehrere hundert Kinder haben an der Mini-Regensburg-Ralley teilgenommen, für die es auch einen Stundenlohn gibt. Das Team ist stolz auf diese Leistung!

 

Doch wir wollen nicht verschweigen, dass es auch Probleme gab! Etliche Eltern haben sich über die lange Wartezeit vor dem Einwohneramt zu Recht beschwert. Das tut uns natürlich sehr leid! Auch wir hätten die wartenden Kinder gerne schneller ins Spiel gebracht.

 

Für den zweiten Tag haben wir einige Verbesserungen geplant. So macht das Einwohneramt früher auf und wird von zusätzlichen Erwachsenen unterstützt. Es gibt nun einen Schalter für die Neubürgerinnen und -Bürger, einen für den Tagesstempel und einen, wo die „Einverständniserklärung“ zu den Bildrechten usw. abgegeben werden kann. Außerdem wird die Warteschlange mit mehr Personal unterstützt.

 

Dass es dennoch zu Wartezeiten kommen wird, ist bei der Menge an Kinder unvermeidlich – wir hoffen darauf, dass unsere Maßnahmen greifen und bitten alle Eltern um Verständnis, wenn mal was nicht zu 100% klappt!

 

Kritik ist gut und erwünscht, weil wir uns verbessern wollen, doch ich möchte Sie als Eltern bitten, auch auf das zu schauen, was den Kindern hinter der Warteschlange angeboten wird!

 

Nehmen Sie sich doch mal etwas Zeit, beantragen Sie ein Visum, schauen Sie sich ausführlich um und genießen Sie Kaffee, Kuchen oder Erfrischungsgetränke in unserem extra für Sie eingerichteten Elterncafé!

 

Ihre Spielleitung von Mini-Regensburg

 

 

Der Aufbau hat begonnen!

Seit Montag, dem 17.07. sind wir mit dem Aufbauteam im Mini-Regensburg-Gelände. Es müssen die Böden ausgelegt werden, damit der Turnhallenboden keinen Schaden nimmt und bald werden die Messebauwände aus Mini-Salzburg angeliefert, Wasserleitungen und Stromkabel werden verlegt und neue Leitungen für ein schnelleres Internet. Und dann werden die Wände aufgestellt usw.
Mit ein bisschen Glück kannst du hier bald ein paar Fotos vom Aufbau sehen.

Der Stadtplan ist fertig!

Die  fertigen Pläne für die kleine und die große Halle und einen Übersichtsplan gibt es jetzt unter der Rubrik "Stadtplan"! Wer Mini-Regensburg von früher kennt, wird sehen, dass sich doch einiges geändert hat. Doch, die meisten Stationen sind immer noch da, wo sie schon immer waren!
Heuer werden wir die "Vorstadt" wieder im Pausenhof der Willi-Ulfig-Schule aufbauen, dort ist es ruhiger und es gibt auch etwas Schatten. Dort befindet sich dann unsere Wellness-Oase, der Brez`nstand, das Spielcasino, die Imbissbude und das Reisebüro und die Bauminsel zum Sitzen und Ausruhen.
Schau doch bitte auf die Pläne und schreib uns, wie es dir gefällt....
 18.07.2017
 

2017 = 10 Jahre Mini-Regensburg

Die Mini-Bürger, die es nicht erwarten können bis Mini-Regensburg wieder seine Pforte öffnet, können ja schon mal die Tage zählen! Am ersten Januar waren es genau noch 211 Tage, heute sind es schon weniger!
Von vielen bisher unbemerkt, begeht Mini-Regensburg 2017 ein kleines Jubiläum. Im Jahr 2007 fing es an und so können wir 2017 schon das zehnjährige Jubiläum feiern, obwohl es 2017 erst die sechste Regensburger Kinderspielstadt ist, die von der großen Schwester, der Stadt Regensburg, veranstaltet wird.
Wir, das Team vom Amt für kommunale Jugendarbeit, suchen schon nach Ideen, wie wir mit euch Kindern feiern können.
Wenn dir etwas nettes einfällt, dann schreib es uns doch bitte!

Die wichtigsten Änderungen

Wir wollen Mini-Regensburg immer besser machen, deshalb gibt es von Jahr zu Jahr einige Änderungen. Für 2017 werden wir die Öffnungszeiten anpassen. Mini-Regensburg beginnt dann schon um 9 Uhr und endet dafür eine Stunde früher, also um 16 Uhr. 
Die "Vollbürgerschaft" soll noch wichtiger werden! Du brauchst sie um ein eigenes Geschäft zu eröffnen, um dich zum Stadtrat oder zur Bürgermeisterin  wählen lassen zu können und, ganz neu, um bestimmte Berufe ergreifen zu können.

Nur für die Vollbürger findet auch einmal pro Woche eine Bürgerversammlung statt, wo sie  ihre Meinung sagen können - denn es ist wichtig sich ein zu mischen und Verantwortung zu übernehmen.
Natürlich gilt eine Vollbürgerschaft aus den Jahren 2013 und 2015 weiter - du musst sie dir nur im Rathaus in deinen Pass eintragen lassen - aber das ist ja nicht neu!

So, das reicht fürs Erste - demnächst gibt es hier noch mehr Informationen zu Mini-Regensburg 2017, auf das wir uns schon sehr freuen!

Nach Mini-Regensburg ist vor Mini-Regensburg

Mini-Regensburg 2015 ist vorbei, doch wird es vielen Mini-Bürgern und Eltern positiv in Erinnerung bleiben. Wer diese Erinnerungen auffrischen möchte, findet hier reichlich Gelegenheit dazu.
Unter den Rubriken "Online-Redakltion", Mini-Regensburg FM und Mini MZ finden sich Berichte der Kinder in Wort und Bild, Radiosendungen und alle Zeitungen zum Anschauen, Hören und Lesen. Viel Spaß beim Stöbern!


Auf der Startseite wird es immer wieder etwas Neues zu Lesen geben, denn "Nach Mini-Regensburg ist vor Mini-Regensburg"! So ist das Veranstalter-Team des Amtes für kommunale Jugendarbeit noch nicht mit den Nachbesprechungen fertig, während schon die ersten Planungen für 2017 begonnen haben. 

Mini Regensburg 2015 in Zahlen

Besucher:
Insgesamt waren, laut Zahlen unseres Einwohneramtes, 12903 Kinder da. Auf diese Zahl kommt man, wenn man die täglichen Besucher zusammenzählt.

Da aber "nur" 2747 Pässe verkauft wurden, waren es wohl genau soviel verschiedene Kinder die da waren. Jedes dieser Kinder war also im Schnitt an 4,7 Tagen in Mini-Regensburg.
Jungs waren es übrigens 1486 und Mädchen 1261.

7808 Miniregensburger kamen aus der Stadt Regensburg, 4162 aus dem Landkreis Regensburg, aus dem Landkreis Kehlheim immerhin 260 und 428 kamen von noch weiter her nach Mini-Regensburg.

375 von allen Mini-Bürgern waren  8 Jahre alt, 504 waren 9 Jahre alt, 569 waren 10, 561 waren 11, 419 waren 12, 235 waren 13 und 60 Kinder waren 14 Jahre alt.
Die Gruppe der 9-12 Jährigen ist also am größten.

 

Internetseite:
Natürlich haben viel Mini-Regensburger Bürgerinnen und Fans im August besonders oft auf diese Internetseite geschaut. An einem Tag waren es stolze 804 Besucher, die sich 3549 Seiten angesehen haben. Nach Mini-Regensburg wurden es dann natürlich weniger (am 31.08 gab es nur noch 16 Besucher, die 67 Seiten angesehen haben.

Im November sind es täglich immer noch 10-20 Besucher auf dieser Seite, die im Schnitt 45 Seiten anschauen.

 

Rekorde:

Den Besucherrekord konnten wir 2015 nicht erreichen. Der war 2013 am ersten Tag, wo wir ungefähr 1800 Kinder gezählt haben. Doch diesmal haben wir die höchsten Temperaturen gemessen, die es je in Mini-Regensburg gab. An drei Tagen war es im TV-Studio 40 Grad Celsius heiß. Deswegen musste das Videomischpult mit einem extra Lüfter gekühlt werden und hat trotzdem seinen Geist aufgegeben!