Mini-Regensburg 2017



Mini Regensburg 2017 ist vorbei! Nach der fulminanten Abschlussfeier kullerten etliche Tränen, denn eine schöne Zeit mit vielen Erlebnissen und alten und neuen Freundschaften ging zu Ende. Viele, die schon 13 oder 14 Jahre alt sind, dürfen 2019 nicht mehr mitmachen, weil sie die Altersgrenze erreicht haben.

Was bleibt, sind neben den Erinnerungen, Filmen und Fotos, den Radiosendungen und den täglichen Ausgaben der "Mini-Mittelbayerischen" Zeitung auch ein paar beeindruckende Zahlen:

  • 15.336 Kinder und Jugendliche insgesamt
  • 3.302 teilnehmende Kinder und Jugendliche, viele davon waren täglich da
  • 1.515 Mädchen
  • 1.787 Jungs
  • Durchschnittsalter: 11 Jahre
  • höchste Teilnahmezahl: 1.428 Kinder und Jugendliche
  • niedrigste Teilnahmezahl: 703 Kinder und Jugendliche
  • insgesamt durch Kinder und Jugendliche geleistete Arbeitseinheiten: 62.857
     -> Das entspricht 47.143 Zeitstunden, also 1.964 Tagen oder 65 Monaten oder
     5,5 Jahren geleisteter Arbeit!
  • 685 Kinder und Jugendliche waren Vollbürgerinnen und Vollbürger
  • 807 registrierte Erwachsene besuchten Mini-Regensburg

Alle Zahlen wurden vom Mini-Regensburger Amt für Statistik erhoben!

 

Das Mini-Regensburg-Team des Amts für kommunale Jugendarbeit bedankt sich bei allen Kindern und Jugendlichen, die mitgemacht haben, bei unseren Kooperationspartnerinnen und Unterstützern, bei den mitwirkenden Ämtern der Stadtverwaltung, bei den Eltern, die ihre wunderbaren Kinder geschickt haben, und natürlich bei unserem Auf- und Abbauteam und dem Team aus Ehrenamtlichen sowie unseren "Spezialisten", die ihren Jahresurlaub geopfert haben, damit sie ihr Wissen und Können in Mini-Regensburg an die Kinder und Jugendlichen weitergeben konnten.
Ein besonderer Dank geht auch die Handwerker, die mit großem Einsatz die technische Infrastruktur erstellt und am Laufen gehalten haben.

Ohne euch alle gäbe es Mini-Regensburg nicht!

 

Servus und bis zum nächsten Mal!

Eure Spiel- und Projektleitung

 

Rosemarie Wöhrl, Reiner Wild und Jakob Pfreimer


Panorama-Foto der Abschlussfeier, Mini-Regensburg 2017; viele Kinder, Jugendliche sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sitzen auf Stühlen oder am Boden in der großen Turnhalle undwinken in die Kamera